Stellenausschreibung Sozialpädagogische Mitarbeiterin

Wir sind überzeugt, dass wir durch unser Handeln die Welt verbessern können.

Die „Roter Baum“ Berlin UG, Tochtergesellschaft der gKJHG „Roter Baum“ mbH sucht zur Verstärkung unserer Projekte in Berlin eine sozialpädagogische Mitarbeiterin. Aus Paritätsgründen wird eine weibliche Mitarbeiterin gesucht. Wir freuen uns über Respekt und Neugier jungen Menschen gegenüber und sind begeistert, wenn deren Ideen lebendig werden. Für den Einsatz ist die Liebe zur offenen Jugendarbeit erforderlich und Freude an Jugendkultur wünschenswert.

 

Wir bieten:

  • werteorientierte Jugend(sozial)arbeit
  • paritätisch besetzte, fachlich qualifizierte Teams in den Handlungsfeldern Offene und Mobile Jugendarbeit
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Fähigkeiten und Interessen aktiv in die Arbeit einzubringen
  • projektübergreifende Entfaltungsmöglichkeiten innerhalb unserer Gesellschafts- und Verbandsstrukturen

 

Die ausgeschriebene Stelle umfasst u.a. folgende Aufgaben- und Arbeitsbereiche:

  • Prävention, Wertevermittlung sowie Bildungsarbeit, in Form von
  • sozialpädagogischer Gruppen- und Einzelarbeit
  • Hilfestellung für junge Menschen in herausfordernden Lebenslagen
  • Unterstützung junger Menschen bei der Umsetzung von Jugendkulturprojekten
  • Entwicklung und Umsetzung eigener Projekte gemeinsam mit den Adressat*innen
  • Unterstützung der Eigeninitiative der jungen Menschen
  • Beratung und Begleitung von Jugendinitiativen und -gruppen
  • Zusammenarbeit mit und Begleitung von ehrenamtlich engagierten bzw. selbstverwaltet aktiven (jungen) Menschen
  • Reflexion, Evaluation und Dokumentation der sozialpädagogischen Arbeit
  • Ausbau von Kooperationsbeziehungen und Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen/Projekten/Initiativen, u.a. aus dem Feld der Kinder- und Jugendhilfe einschließlich Gremienarbeit
  • Konzeptions- und Berichtswesen
  • sozialadministrative Tätigkeiten, z.B. Kassenführung, Abrechnungs- und Vertragswesen

 

erforderliche Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (BA, Diplom oder M.A. Sozialpädagogik/Soziale Arbeit) oder abgeschlossene Berufsausbildung mit staatlicher Anerkennung zur staatlich anerkannten Erzieherin nach Fachstandard
  • eine mit dem Wertekanon des Roten Baum verbundene Haltung (→ www.roter-baum.de/wertekanon)
  • umfassende Kenntnisse des SGB VIII sowie gute Kenntnisse der SGB II, III, IX und XII
  • Organisationsfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit sowie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Engagement innerhalb der Gesellschafts- und Vereinsstrukturen

 

wünschenswerte Voraussetzungen:

  • Erfahrungen in der (Offenen und /oder Mobilen) Jugendarbeit
  • Kenntnisse im Umgang mit „Neuen Medien“ und Beziehungsarbeit via social networks
  • Kenntnisse im Bereich Konzeptions- und Qualitätsentwicklung
  • Kenntnisse im Bereich Veranstaltungsorganisation und Sponsoring

 

besondere Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Einfühlungsvermögen für die Themen und Lebenswelten von jungen Menschen
  • eigenständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20-30 Stunden und ist unbefristet. Die Vergütung der Stelle erfolgt in Anlehnung an TvÖD.

 

Ihr vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30. Juni 2018 an:

 

„Roter Baum“ Berlin UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftsführung

Stendaler Straße 43

12627 Berlin

 

oder gerne auch per Mail an Herrn Martin Kleinfelder: martin.kleinfelder@roter-baum-berlin.de

 

Bei Abschluss des Arbeitsvertrages erwarten wir die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses.

 

Bitte informieren Sie sich über unseren Träger und unsere Projekte unter

www.roter-baum-berlin.de