Treffpunkt für alle Generationen- 11 Jahre "Buntes Haus"

Herbstferienausflüge 2020 und mehr findet Ihr unter: www.facebook.com/pg/FZ.Buntes.Haus/posts/

Eingeschränkte Angebote des Bunten Hauses:

Montag, 13-17 Uhr
Kreativangebot für Kinder (Jedes angemeldete Kind ab 6 Jahre kann eine der 4 hintereinander stattfindenden Gruppen 1 Stunde lang besuchen.)

Dienstag, 10-17 Uhr (außer am 11.08.2020)
Kleiderstube für JederMensch (Eintritt immer nur für eine Person oder Familie)

Ab 13 Uhr
Senior:innentag für 3 Gruppen

ab 14 Uhr
Unsere „Langer Tisch-Abstandsgespräche“ für JederMensch vor dem Bunten Haus
(Sprechstunde für Nachbar:innen vom Projekt „Lebendige Nachbarschaft“)

Mittwoch, 13-17 Uhr
Offener Treff draußen
Geschichtentag für Kinder ab 6 Jahre
Musik, Film, Vorlesen und mehr für eine Gruppe; nur mit Anmeldung (Das Ende des Gruppentreffs kann abweichen.)

Donnerstag, 10-17 Uhr
Kleiderstube für JederMensch (Eintritt immer nur für eine Person oder Familie)

14 Uhr
Hilfe beim Ausfüllen von Papieren

Freitag, ab 13 Uhr
Bewegungstag für Kinder ab 6 Jahre (Gruppenaktivitäten angemeldeter Kinder im Bewegungsraum und draußen)

 

Hinweise:

Die Öffnung des Bunten Hauses erfolgt derzeit nach Altersgruppen.

Der Offene Treff aller Generationen bleibt weiterhin geschlossen. Auch Spielangebote für Kinder unter 6 Jahre können wir derzeit leider nicht anbieten.

Ein Besuch kann nur erfolgen, wenn Sie (und Ihr Kind) die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten und einen Mund- und Nasenschutz tragen.

Für alle Angebote außer dem Besuch der Kleiderstube müssen Sie sich oder Ihr Kind vorher telefonisch, per E-Mail oder mündlich anmelden, da die Plätze begrenzt sind.

Kranke oder gefährdete Personen haben keinen Zutritt.

 

Das Mehrgenerationenhaus "Buntes Haus" ist ein Treffpunkt für Menschen jeden Alters im Herzen der Hellersdorfer Promenade im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf und wurde im März 2009 eröffnet.

Wir verstehen uns als Freizeit-, Bildungs- und Nachbarschaftseinrichtung mit Quartiersbezug.

Spielräume, Bastelraum, Cafe, Kleiderstube, LeseKlub, viele Spielgeräte, Kletterelemente, Bewegungsspiele, Brettspiele, Musikinstrumente, Rückzugsraum, Hausaufgebenhilfe, gemeinsames Lesen, Toben, Singen, Tanzen, Ausruhen, Kreativsein, Kochen, Naturwissenschaft und Umweltschutz, Feiern, Kultur, Medien, Spinnen, Mitgestalten, Beratung, Grundbildung und viele Projekte... aber auch Austausch, Treffmöglichkeit, Kiezgestaltung und Unterstützung- alles ist möglich im Bunten Haus.

Besondere Aktivitäten unseres Hauses sind das Nachbarschaftsprojekt "Lebendige Nachbarschaft", der Leseklub in Kooperation mit der Stiftung Lesen, unsere Kleiderstube, unser Demokratieprojekt "Hellersdorf AKTIV" und unser Projekt "Bonvenon" (Partnerschaften für Demokratie).

Aber am wichtigsten ist das LACHEN!

Wochentäglich von 13-18 Uhr stehen unsere Türen offen und unsere Angebote sind kostenfrei. Vormittags und nach 17 Uhr finden spezielle Angebote für Erwachsene statt oder treffen sich bei uns Gruppen.

Im Vormittagsbereich führen wir Projekte und Veranstaltungen durch und bieten Kitas und anderen Raum zum Toben.

Bei uns entscheidet IHR, was täglich läuft- egal, ob groß oder klein! Wenn wir alle anpacken, schaffen wir alles.

Unser Team ist international und wäre ohne unsere vielen Freiwilligen/Ehrenamtlichen nicht komplett.

Kooperationspartner

u.A. Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade, JFE "Eastend", Hella-Mädchenclub, Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf, Pusteblume-Grundschule, Kita "Spielhaus", Kita "Trickmännchen", Berliner Tafel e.V., Deutsches Kinderhilfswerk e.V., Künstler Philip Beatsen, Alice-Salomon-Hochschule, Jugendamt Marzahn-Hellersdorf, INU Infrastrukturelles Netzwerk Umweltschutz gGmbH, Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf, SOS-Familienzentrum, www.brotliebling.de, Netzwerk MGH´s...

Wenn Ihr kurzfristig auf dem Laufenden sein wollt, was im Bunten Haus und herum passiert, schaut auf unsere facebook-Seite oder die unserer Kooperationspartner- in unserem Kiez ist immer ´was los!

Angebote, Aktivitäten und Projekte

Montags:

Offener Treff aller Generationen und KleiderStube

mit viel Zeit für Spaß und Unsinn (Toben, Spielen, Singen, Tanzen, Bewegen, Roller und Rad fahren, Kochen, Malen, Quatschen...)

ab 15 Uhr Kreativangebot

Dienstags:

Offener Treff aller Generationen und KleiderStube

ab 15 Uhr LeseKlub

ab 15 Uhr Seniorentreff "Der Friedhof kann noch lange warten"

jeden 3. Dienstag: Technikhilfe bei Neuen Medien ab 16 Uhr

jeden 4. Dienstag: Literarischer Salon ab 17 Uhr

Mittwochs:

Offener Treff aller Generationen und KleiderStube

ab 13 Uhr SeniorenSpielNachmittag

ab 14 Uhr Kochen, Backen und Gärtnern

Sprechtag des Projekts "Lebendige Nachbarschaft"

Donnerstags:

Offener Treff aller Generationen und KleiderStube

ab 14 Uhr Medienprojekt

ab 14 Uhr Hilfe bei bürokratischen Problemen

ab 15 Uhr LeseKlub

Freitags:

Offener Treff aller Generationen und KleiderStube

ab 16 Uhr Bewegungsspiele für alle

ab 16 Uhr Treff "Hellersdorf AKTIV"

Samstags an
ausgewählten
Termine:

Ausflüge und spezielle Projekte, sowie Vermietung für Kindergeburtstage (Aushänge beachten)

 

Im Rahmen unserer Öffnungszeiten finden folgende Projekte, Aktivitäten und Angebote statt:

"SpielenD Lernen"

Das Projekt, welches vom Bezirk und dem Jugendamt Marzahn-Hellersdorf gefördert wird, richtet sich an Kinder, Jugendliche und deren Eltern/Großeltern. Der Name ist Programm. Alle Aktivitäten im Projekt, wie der Offene Kinder- und Jugendtreff, helfen bei der Persönlichkeitsentwicklung. Ausprobieren, Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken und fördern- und das in allen Bereichen. Und natürlich gehören Mitbestimmung und Demokratiebildung auch dazu.

"Lebendige Nachbarschaft"

In diesem Projekt, welches durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil und Programm Soziale Stadt gefördert wird, unterstützen wir Bewohner:innen bei der Umsetzung eigener Ideen und Interessen in und für ihren Kiez. Ein neu erstellter Raum- und Ressourcenatlas gibt Einblicke in die im Kiez vorhandenen Möglichkeiten und zeigt z.B. Räume, Equipment und Nutzungsmöglichkeiten auf und wird in Kürze hier online zu erreichen sein.

Seniorenprojekt "Der Friedhof kann noch lange warten"

Einsam und allein zuhause sitzen, nachdem die Kinder und Enkel "ausgeflogen" sind? Nein- nicht mit unseren Seniorinnen und Senioren. Gemeinschaft und Aktivität halten fit- körperlich uns geistig. So trifft sich diese offene Gruppe jede Woche im Bunten Haus und plant ihre gemeinsamen Aktivitäten und Ausflüge. Kultur, Bewegung, Neues und Altes entdecken und manchmal einfach nur sitzen und quatschen- natürlich bei Kaffee, Tee und Kuchen. Hier kann jeder mitbestimmen und natürlich achtet die Gruppe auf den Geldbeutel. So können alle mitmachen. Viele Ermäßigungen oder kostenfreie Angebote in Berlin und Umgebung sind als Rentnerin, Rentner oder mit Berlin-Pass möglich.

Kochprojekt "Knusperkopp"

Der Kasper "Knusperkopp" lernt von den Kindern, wie gesund und lecker gekocht wird. Vom Einkauf über das Kochen bis hin zum gemeinsamen Essen entdecken Knusperkopp, Kinder und Eltern viel Neues zum Thema ESSEN. Unterstützt werden wir dabei von Lebensmittelspenden des "Berliner Tafel" e.V. und unserem Norma vorort.

SeniorenSpielNachmittag

Wer selbst als Senior:in das Spielen nicht verlernt hat, kann sich der offenen Gruppe anschließen. Karten- und Brettspiele sind der Renner und die Gemütlichkeit kommt auch nicht zu kurz.

"Janz nah draussen"-Ausflüge

An Wochenenden und in den Ferien fliegen wir gemeinsam mit allen Familien aus- natürlich kostenlos und nah. Die Aktivitäten fördern die Gesundheit und bilden.

Bisher haben wir schon 2 Fahrradtouren, eine Wanderung und 2 Spielplatzerkundungen durchgeführt. Und natürlich haben wir gemeinsam vor den Ausflügen ausgewogene Verpflegung für den Tag vorbereitet.

Dieses Angebot wird von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung finanziert und Rahmen des Aktionsprogramms Gesundheit durchgeführt.

Projekt "Bonvenon"

Unser Kiez ist seit Jahren auch die Heimat von Menschen mit Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund. Und da die Inklusion viel besser gelingt, wenn sich die Nachbar:innen begegnen können, bieten wir viele Aktivitäten und Ausflüge an, um die Nachbarschaft, egal welcher Herkunft, zusammenzubringen. Dazu gehören Feste, gemeinsame Aktivitäten, wie Backen und Kochen, Ausgflüge und mehr. Unterstützt wird dieses Projekt durch den Masterplan für Integration und Sicherheit.

Literarischer Salon

Wer sich für Literatur interessiert und sich gern mit Gleichgeseinnten treffen und austauschen möchte, ist hier genau richtig.

Schulranzenaktion

Gemeinsam mit dem "Deutsches Kinderhilfswerk" e.V. und einem Sponsor helfen wir jedes Jahr bei der kostenlosen Verteilung von neuen Schulränzen an Erstklässler:innen, die nicht die Möglichkeit haben, einen für Rücken und Sicherheit sehr guten Schulranzen zu bekommen. So gut ausgestattet macht der Schulstart gleich viel mehr Spaß und wir als Gemeinschaft kommen der Chancengleichheit für alle im Bereich Bildung einen kleinen Schritt näher. In diesem Jahr fand die Veranstaltung am 07.06. statt. Der Sponsor war in diesem Jahr die Firma "Deutsche Wohnen" und bei der Unsetzung wurde unser Team von den Mitarbeiter:innen der Firma LucaNet unterstützt.

Beratung und Bürokratiehilfe

Wir unterstützen Euch beim Lesen und Verstehen von Papieren, Ausfüllen von Anträgen,Bewerbungserstellung und Jobrecherche oder, wenn einfach noch eine Kopieoder ein Ausdruck fehlen. Wir informieren und Beraten auch in besonderen Lebenslagen oder wenn Hilfsangebote gesucht werden.

Grundbildung

Erwachsene, die Schwierigkeiten mit dem Lesen, Schreiben oder Rechnen habe und daran etwas ändern möchten, beraten wir gern über die kostenlosen Möglichkeiten im Bezirk. Als Mitglied des Alfa- Bündnisses bieten wir aber auch selbst kleine Kurse an. Fragen Sie einfach nach. Und natürlich empfehlen wir gern die Kurse der Volkshochschule Marzahn- Hellersdorf.