Einfach in bester Gesellschaft: Sommerferien 2020

Der Sommer ist zum Greifen nah, wir können schon fast schmecken wie das Eis auf unserer Zunge schmilzt!
Mit dem Gesicht Richtung Sonne und einem Lächeln auf den Lippen - in diesem Jahr haben wir die schönsten und verwunschensten, erfrischensten und chilligsten Ferienfahrten für Euch vorbereitet!

Seit der Neufassung des Jugendförder- und Beteiligungsgesetzes im März 2019 fördert das Land Berlin erstmals wieder Ferienreisen für Kinder und Jugendliche.
Diese Förderung ermöglicht es freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe, Ferienlager-Reisen zu moderaten Preisen anzubieten. Da die Förderung je nach Bezirk anders ausfällt, konzentrieren wir uns dieses Jahr nur auf die folgenden vier Bezirke:

(Nur Kinder & Jugendliche, die dort amtlich gemeldet sind erhalten die dementsprechende Förderung)

Doch wohin soll die Reise gehen? Neben beliebten „Klassikern“ haben wir uns in den Thüringer Urwald gewagt: neue Abenteuer in  roten Naturdachhütten wollen Euch verhexen. Im Osten laden die Sächsische und Böhmische Schweiz zum Planschen oder Reiten ein. Im Norden stürzen wir uns mit Euch übermütig in die Ostsee-Fluten, hier geben wir uns ganz der gediegenen Hummerbräune hin. Und im Süden wartet ein echtes slowenisches Schloss darauf, Euch wahrhaft königliche Ferien zu bescheren.
Wer neben der menschlichen auch die tierische Gesellschaft zu schätzen weiss, ist in Lüttkevitz auf Rügen bestens aufgehoben und für die Allerkleinsten lassen wir es sanft angehen: im Spreewald könnt Ihr ersten Versuche unternehmen, um schon bald zum Ferienlager-Profi zu werden.
Für die Älteren stellt sich nur eine Frage: lieber Jugendcamp am Kieler Strand oder sich doch lieber in die Fluten auf Usedom stürzen?

Falls Ihr übrigens überlegt, selbst einmal in die Fußstapfen Eurer Lieblings-Betreuer:innen zu treten, könnt Ihr Euch gern bei uns melden und als "Hilfsbetreuer:in" erste Erfahrungen sammeln (besondere Konditionen, ab 17 Jahre, Plätze sind begrenzt).
Im übrigen sind die Altersangaben bei allen Reisen als Empfehlung aufzufassen, Ihr wisst ganz sicher selbst am besten was Euch gefallen könnte.
Wir gehen jetzt schon mal Lagerfeuerholz sammeln, und packen die grüne Schminke fürs Neptunfest ein - nur das nötigste also. Denkt immer daran: es reist sich besser mit leichtem Gepäck.

Also auf geht’s, wir freuen uns auf Euch!

CORONA

Liebe Ferienlager-Begeisterte, liebe Eltern und Ehrenamtliche, 

dass so ein kleines Virus so viel Schaden anrichten kann: Corona hat große Teile des gesellschaftlichen Lebens lahmgelegt. Der Rote Baum nimmt diese Entwicklungen sehr ernst und verfolgt sie aufmerksam. Zur gleichen Zeit arbeiten wir wie gewohnt weiter, wenn auch teilweise in Heimarbeit. Unser Ziel ist es weiterhin, in den bevorstehenden Sommerferien Kindern, Jugendlichen und deren Eltern unvergessliche und erholsame Ferienfreizeiten zu bescheren.

Sollte die Durchführung einzelner oder aller Fahrten nicht möglich sein oder sollten wir bestimmte Auflagen bei der Durchführung einhalten müssen so werden wir uns rechtzeitig an Sie wenden und Sie informieren.

Trinken Sie viel Tee und haltet Euch gesund!

Mit Grüßen, das Team vom Roten Baum