"Make contact - connect"

Projekttyp: multilaterales Kontakttreffen
Projektorte: Pirovac, Kroatien
Teilnehmerzahl insgesamt: jeweils 30
Daten :

10. - 16.6.2018 
Teilnehmerbeitrag:  ca. 0 Euro je Begegnung
Teilnehmerzahl Roter Baum: 2
Projektsprache: englisch
Beteiligte Partner: Circolo Arcci Nuova Associazione-Circolo Territoriale di Chieti (Italy), Hi Neighbor (Bosnia and Herzegovina), Association for volunteerism -Volunteer Center Skopje (Macedonia), All-Ukrainian Association for Youth Cooperation “Alternative-V” (Ukraine), Unternehmergesellschaft haftungsbeschrankt Roter Baum Berlin (Germany), Centre for Youth Work (Serbia), GSM Genclik serviseri merkezi dernegi (Turkey), International Association of "Interactive Open Schools" (Bosnia and Herzegovina), Pro-Community Centre (Moldova), The Public Institute for Tourism, Sport, Youth and Social Programs Slovenj Gradec (Slovenia)

Das Projekt "Make contact - connect" soll die Vernetzung, Vernetzung und Erkundung von Möglichkeiten für gemeinsame Partnerschaftsprojekte im Bereich Jugendarbeit zwischen Jugendverbänden aus Programm- und Partnerländern (11 von ihnen) fördern. Die Zielgruppe des Projekts sind Vertreter (22) von Jugendorganisationen aus 10 europäischen Ländern.
Hauptantragsteller ist das PRONI-Zentrum für soziale Bildung, das in Zusammenarbeit mit Partnern das Projekt ab dem 01.02. Über einen Zeitraum von 10 Monaten umsetzen wird. bis 30.11.2018). Partner im Projekt sind: Circolo Arcci Nuova Associazione-Circolo Territoriale di Chieti (Italien), Hi Neighbor (Bosnien und Herzegowina), Verein für Freiwilligenarbeit - Volunteer Center Skopje (Mazedonien), Allukrainische Vereinigung für Jugendkooperation "Alternative-V" (Ukraine), Unternehmergesellschaft haftungsbeschrankt Roter Baum Berlin (Deutschland), Zentrum für Jugendarbeit (Serbien), GSM Genclik serviseri merkezi dernegi (Türkei), Internationaler Verband der "Interaktiven Offenen Schulen" (Bosnien und Herzegowina), Pro-Community Center (Moldawien ) und dem öffentlichen Institut für Tourismus, Sport, Jugend und Sozialprogramme Slovenj Gradec (Slowenien).
Die Hauptaktivität des Projekts wird eine sechstägige Veranstaltung sein, um Kontakte zu knüpfen, die vom 10.6. In Pirovac in Kroatien stattfinden. bis 16.6.2018. und ermöglicht: - gegenseitige Kenntnis und Austausch von Wissen, Erfahrungen und Methoden bei der Arbeit mit jungen Menschen aus verschiedenen Organisationen in Europa - besseres Verständnis der Bedürfnisse und Probleme junger Menschen in verschiedenen Ländern Europas - Kennenlernen des nationalen und europäischen internationalen Kontextes der Jugend Arbeit und Möglichkeiten für junge Menschen in Europa - Schaffung neuer konkreter Partnerschaften im Bereich der Jugendarbeit - Entwicklung konkreter Projektideen - Entwicklung konkreter Aktionspläne der Partner. Die Follow-up-Phase des Projekts (von Juli bis Ende November 2018) basiert auf der Nutzung gemeinsamer Arbeitsergebnisse sowie neuer Fähigkeiten, Methoden und Arbeitsweisen mit Jugendlichen durch Präsentation von Projektideen und Aktionsplänen in den Partnerorganisationen Ausarbeitung von Projektideen für die Bewerbung und Verbreitung von Projektergebnissen und Verbreitung des PDF-Handbuchs "Partnerschaften in der Jugendarbeit".
Durch eine Vielzahl von Projektaktivitäten sowie eine sorgfältig entwickelte Methodik, die die Interaktion und die aktive Beteiligung aller Beteiligten anregt, wird das Projekt Einfluss auf die Schaffung konkreter Partnerschaften im Bereich der Jugendarbeit und auf die Entwicklung gemeinsamer Projektideen zur Verbesserung nehmen die Position junger Menschen. Die Teilnehmer werden durch den Prozess für mehr unabhängige Maßnahmen zur Förderung und Entwicklung neuer Partnerschaftsprojekte gestärkt, und die Projektergebnisse sowie das vorbereitete Handbuch werden als Beispiel für bewährte Verfahren für andere Jugendorganisationen und Jugendliche in Europa dienen.