divercity 2014

Viel gibts ja nicht mehr dazu zu sagen. Ihr habt es wieder bunt und verrückt getrieben. Danke dafür! Und so sah das ganze dann aus:

diveRcity - Jugendkultur in Hellersdorf

Wieder, nun schon zum dritten Mal, werden wir Hellersdorf mit Open Airs bereichern. Wir unterstützen Euch mit Technik, Rat und Tat bei der Umsetzung Eurer Ideen. Und dann heißßt es wieder: „diveRcity – Tauch ein in Deine Stadt“.

Insgesamt 6 Veranstaltungen werden im öffentlichen Raum durchgeführt. Das sind 5 kleine Open Airs, von Jugendlichen organisiert, die ihre Jugendkultur ausleben und präsentieren wollen und eine große Abschlussveranstaltung. Das Projekt wird im Rahmen des Lokanlen Aktionsplan Hellersdorf durch das Bundesprogramm „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ gefördert.

Die „kleinen“ Open Airs finden auf verschiedenen Plätzen in Hellersdorf statt. Sie werden von den Jugendlichen organisiert und gestaltet. Dabei erhalten sie Unterstützung bei der Planung, der technischen Ausstattung, der Beantragung der Genehmigungen und finanzielle Unterstützung, beispielsweise für den Flyerdruck. Den Anfang machten am 6.7. die Freunde des Sprechgesangs, die im Jelena Santic Friedenspark (oder um Im Sprachgebrauch der jungen Leute zu bleiben: auf dem Peaceberg) ihre „Rap Session“ zelebrierten. Weitere Veranstaltungen, die durch Skater oder Freunde der elektronischen Musik durchgeführt werden sind in Planung. Noch aber können sich Jugendliche melden, die selbst aktiv werden wollen. Ob Sport, Musik oder Tanz, alles ist möglich.

Alle beteiligten Gruppen zusammen organisieren dann das große Abschlussevent „diveRcity“, dass im Spätsommer auf dem Alice Salomon Platz stattfindet. 

Klangexpedition

Die Sonne strahlt, die Beine baumeln und die Biere zischen.
Inmitten tropischer Sommergefühle wünscht sich das Herz nichts sehnlicher als ein tiefes Abtauchen.
Dabei muss es nicht immer unbedingt das tiefe Nasse sein - manchmal genügt auch einfach ein Sprung in die Nachbarschaft.
Dive'R'City ist ein soziales Projekt, um Kultur nach Hellersdorf zu bringen und sämtlichen Gästen eine Erfrischng zu bieten - in Form von Musik.
Am 18. August veranstalten wir dafür ein Band Open-Air in dem Jelena-Šantić-Friedenspark und laden euch herzlichst ein, gemeinsam mit uns viele wunderbare Musiker zu genießen.
Den Anfang machen B-Side, die uns die gewünschte Prise Funk, Soul und Hip-Hop bringen.
Gefolgt von Villains vs Superman und ihrem tanzergreifenden Indie-Tunes.
Abgerundet wird der Tag durch die Indielektroniker Something Golden sowie dem hochexplosiven Gemisch aus deutschen Texten, Rock'nRoll und Reggaeska von Herzkasper David Friedrich.

Lineup:
B-SIDE // Funk, Soul, HipHop

Villains vs Superman // Indierock

Something Golden // Indieelectro

Herzkasper David Friedrich // Brasspop, Reggeaska


Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos und wir freuen uns über jedes sonnestrahlende Gesicht.

diveRcity - Tauch ein in Deine Stadt!

Schon im zweiten Sommer heißt es in Hellersdorf „diveRcity – Tauch ein in Deine Stadt“. Insgesamt 6 Veranstaltungen werden im öffentlichen Raum durchgeführt. Das sind 5 kleine Open Airs, von Jugendlichen organisiert, die ihre Jugendkultur ausleben und präsentieren wollen und eine große Abschlussveranstaltung. Das Projekt wird im Rahmen des Lokanlen Aktionsplan Hellersdorf durch das Bundesprogramm „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ gefördert.

Die „kleinen“ Open Airs finden auf verschiedenen Plätzen in Hellersdorf statt. Sie werden von den Jugendlichen organisiert und gestaltet. Dabei erhalten sie Unterstützung bei der Planung, der technischen Ausstattung, der Beantragung der Genehmigungen und finanzielle Unterstützung, beispielsweise für den Flyerdruck. Den Anfang machten am 6.7. die Freunde des Sprechgesangs, die im Jelena Santic Friedenspark (oder um Im Sprachgebrauch der jungen Leute zu bleiben: auf dem Peaceberg) ihre „Rap Session“ zelebrierten. Weitere Veranstaltungen, die durch Skater oder Freunde der elektronischen Musik durchgeführt werden sind in Planung. Noch aber können sich Jugendliche melden, die selbst aktiv werden wollen. Ob Sport, Musik oder Tanz, alles ist möglich.

Alle beteiligten Gruppen zusammen organisieren dann das große Abschlussevent „diveRcity“, dass am 31.8. auf dem Alice Salomon Platz stattfindet. Ein breiter Musikmix wird durch Streetdance, eine MTB-Freeride-Show und verschiedene sportliche Aktivitäten ergänzt. Alle die mitmachen möchten, können sich bei uns melden.

Videodokumentation diveRcity 2012

die folgenden Videos entstanden im Rahmen von diveRcity 2012.

Kontakt

"Roter Baum Berlin" UG

Stendaler Straße 43
12627 Berlin
fon:  030 99281840
fax:  030 99281842
diveRcity@roter-baum-berlin.de

Förderer

Dieses Projekt wird gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms "Soziale Stadt".