Familien im Zentrum

Das Mehrgenerationenhaus "Buntes Haus" ist ein Treffpunkt für Menschen jeden Alters im Herzen der Hellersdorfer Promenade im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf und wurde im März 2009 eröffnet.

Wir verstehen uns als Freizeit-, Bildungs- und Nachbarschaftseinrichtung mit Quartiersbezug.

Spielräume, Bastelraum, Cafe, Kleiderstube, LeseKlub, viele Spielgeräte, Kletterelemente, Bewegungsspiele, Brettspiele, Musikinstrumente, Rückzugsraum, Hausaufgebenhilfe, gemeinsames Lesen, Toben, Singen, Tanzen, Ausruhen, Kreativsein, Kochen, Naturwissenschaft und Umweltschutz, Feiern, Kultur, Medien, Spinnen, Mitgestalten, Beratung, Grundbildung und viele Projekte... aber auch Austausch, Treffmöglichkeit, Kiezgestaltung und Unterstützung- alles ist möglich im Bunten Haus.

Besondere Aktivitäten unseres Hauses sind das Nachbarschaftsprojekt "Lebendige Nachbarschaft", der Leseklub in Kooperation mit der Stiftung Lesen, unsere Kleiderstube und unser Projekt "Bonvenon" (Partnerschaften für Demokratie).

Aber am wichtigsten ist das LACHEN!

Wochentäglich von 13-17 Uhr stehen unsere Türen offen und unsere Angebote sind kostenfrei.

Im Vormittagsbereich führen wir Projekte und Veranstaltungen durch und bieten Kitas und anderen Raum zum Toben.

Bei uns entscheidet IHR, was täglich läuft- egal, ob groß oder klein! Wenn wir alle anpacken, schaffen wir alles.

Unser Team ist international und wäre ohne unsre vielen Freiwilligen/Ehrenamtlichen nicht komplett. komplett.

Kooperationspartner

u.A. Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade, JFE "Eastend", Hella-Mädchenclub, Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf, Pusteblume-Grundschule, Kita "Spielhaus", Berliner Tafel e.V., Deutsches Kinderhilfswerk e.V., Künstler Berbo Thierfelder. Berlin, Alice-Salomon-Hochschule, Jugendamt Marzahn-Hellersdorf, INU Infrastrukturelles Netzwerk Umweltschutz gGmbH, Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf, SOS-Familienzentrum, www.brotliebling.de, Netzwerk MGH´s


Wenn Ihr kurzfristig auf dem Laufenden sein wollt, was im Bunten Haus und herum passiert, schaut auf unsere facebook-Seite oder die unserer Kooperationspartner- in unserem Kiez ist immer ´was los!

Angebote und Projekte

Montags:

Offener Familientreff mit viel Zeit für Spaß und Unsinn (Toben, Spielen, Singen, Tanzen, Bewegen, Roller und Rad fahren, Kochen, Malen, Quatschen...)

Dienstags:

Offener FamilienTreff

ab 15 Uhr Kreativprojekt

Mittwochs:

Offener FamilienTreff

ab 15 Uhr Abenteuer in der Bücherwelt, LeseKlub

Donnerstags:

Offener FamilienTreff

ab 15 Uhr Abenteuer in der Bücherwelt, LeseKlub

Freitags:

Offener FamilienTreff

ab 16 Uhr Bewegungsspiele für die ganze Familie (FamilienSport)

Samstags an
ausgewählten
Termine:

FamilienAusflüge und spezielle Projekte, sowie Vermietung für Kindergeburtstage (Aushänge beachten)

 

Im Rahmen unserer Öffnungszeiten finden außerdem folgende Projekte statt:

Bewegungsspiele

Spezielle Bewegungsspiele zur Förderung der motorischen Fähigkeiten, der Fitness und als spaßige Gemeinschaftsaktion bauen wir in den Tagesablauf ein.

Kochprojekt "Knusperkopp"

Der Kasper "Knusperkopp" lernt von den Kindern, wie gesund und lecker gekocht wird. Vom Einkauf über das Kochen bis hin zum gemeinsamen Essen entdecken Knusperkopp, Kinder und Eltern viel Neues zum Thema ESSEN. Dieses Projekt wird durch den "Deutsches Kinderhilfswerk" e.V., die Stiftung Berliner Sparkasse und www.brotliebling.de gefördert.

FamilienAusflüge

An Wochenenden und in den Ferien fliegen wir gemeinsam mit Eltern und Kindern aus. nd natürlich preiswert und nah. Unser OstseeFamilienAusflug in den Sommerferien wird vom Wohnungsunternehmen "Gründe Mitte" e.G unterstützt.

LSK-Projekt "GemeinschaftsArbeit Buntes Haus"- beendet

Eltern und Kinder gestalten gemeinsam das Bunte Haus um. Dabei eigenen sie sich neue Fähigkeiten und Fertigkeiten an, die auch im Alltag Anwendung finden können. Außerdem erschließen sich daraus neue berufliche Perspektiven.

Der Künstler, Berbo Thierfelder, regt die Kreativität der Eltern und Kinder an und gemeinsam wird unser Haus noch viel schöner.

Dieses Projekt wird gefördert durch das Land Berlin und den Europäischen Sozialfonds.

Buchworkshops für Familien- beendet

Wir geben Eltern viele Tipps, welche neuen und alten Bücher bei der sprachlichen Förderung der Kinder hilfreich sein können und wie einfach Vorlesen und zusamen Lesen und Sprechen sein können.

Dieses Projekt wird gefördert durch die Senatsverwaltung, Berlin im Rahmen des Programms "Soziale Stadt".