Corona and the Youth Exchanges

After two years of Corona, we are now back in full swing! The uncertainty of the last few years has made it difficult to reliably plan long-term projects and meetings, and many people are itching to finally get out again, meet new people, and get involved in a productive manner. You can find some opportunities here.

Current Youth Exchanges

Here you will find all the encounters that are currently being planned. For each one, you will find whether it has already been approved or not.

Youth encounters are group activities in which we work together towards a concrete goal. Tourist activities take place, but are in the background. For this reason, and thanks to the support of taxpayers' money (mostly from the EU), the participant contributions are rather symbolic and can be waived if necessary.

In any case, you may apply in a application form of each project. We will contact you immediately to clarify further details.

Wir suchen Teilnehmende für unser Musikprojekt „Music United – never forget“ vom 18.01.2023 – 29.01.2023 in Berlin! Ihr spielt ein Instrument, rappt oder singt? Dann bewerbt Euch für diese einzigartige kulturelle Erfahrung!

Projekttyp: trilaterale Jugendbegegnungen
Projektorte und -daten:
18.1. – 29.01.2023 in Berlin (8 Schultage*)
9.4. – 19.04.2023 in Jerusalem (3 Schultage*)
Teilnehmerzahl insgesamt: 30
Teilnehmerbeitrag: 100 Euro (für den Teil in Israel)
Teilnehmerzahl Roter Baum: 10
Alter: 16-25 Jahre
Projektsprache: englisch
Beteiligte Länder: Deutschland, Israel und Portugal

Vor 75 Jahren fand der Holocaust sein Ende. Die „Shoah“ (Katastrophe) wie es im jüdischen Sprachgebrauch fielen nach Schätzungen 6 Millionen Menschen zum Opfer. Das war der größte Völkermord, den die Menschheit erlebte.

Wir möchten mit Euch eine portugiesisch-israelisch-deutsche Bigband gründen und auf musikalische Weise an diese Katastrophe erinnern. Gemeinsam wollen wir ein Musikstück schreiben und proben und dieses im Rahmen des Holocaust-Gedenktages aufführen. Ein zweites Konzert ist in Dresden geplant!

Damit alles klappt, gibt es eine inhaltliche Einführung zum Thema und wir haben auch eine künstlerische Inspiration im Plan. Der kreative Prozess wird durch Profimusiker:innen unterstützt. Dass das wirklich funktioniert könnt ihr in diesem Video aus unserem letzten Projekt 2020 sehen.

Im April ist geplant einen zweiten Projektteil in Israel durchzuführen und das Lied dort zum Yom HaShoah (17.04.2023./18.04.2023) aufzuführen.

Fahrtkosten, Vollverpflegung, Haftpflicht-, Unfall- und Krankenversicherung sowie Programmkosten während beider Projektteile sowie Unterkunft in Jerusalem werden durch die Förderung des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf sowie die Teilnehmendenbeiträge abgedeckt.

*Für das Projekt wird gegebenenfalls eine Freistellung von der Schule benötigt. Hierfür können wir eine Bestätigung über die Teilnahme an einem Projekt der außerschulischen Bildung ausstellen.

Anmeldung über dieses Formular

 

Projekttyp: Multiliterale Jugendbegegnung
Projektort: Berlin, Deutschland
Daten: 26. Oktober 03. November 2023
Projektsprache: Englisch
Teilnehmerzahl insgesamt: 35
Teilnehmerzahl Roter Baum: 6
Alter: 16-35 Jahre
Teilnehmerbeitrag: 0 Euro
Beteiligte Länder: Serbien, Deutschland, Rumänien, Italien und Frankreich

Beschreibung:

„Nature in Frame“ ist eine Ausstellung zur Umweltfotografie. Die wichtige Unterscheidung zwischen diesen Begriffen ist den jungen Autoren nicht entgangen. Während „Natur“ als Begriff Reinheit und Abwesenheit von menschlicher Berührung impliziert, beschreibt „Umwelt“ die Beziehung zwischen Menschen und ihrer Umgebung. Doch wie lässt sich all das in das Projekt einfließen lassen?

Ganz einfach: 35 Menschen aus fünf verschiedenen Ländern treffen sich, um ihre Meinung auszutauschen, ihre Motivation zu stärken und sich gegenseitig zu verschiedenen und wichtigen Themen zu inspirieren. Während des Austauschs arbeiten die Teilnehmer in Teams und konzentrieren sich auf  verschiedene Themen, die sie für wichtig und interessant halten. Als besonderes Extra zeigt jeder Fotograf zwei Bilder: das erste in seiner Heimat, das zweite in Berlin. Die beteiligten Länder sind Serbien, Deutschland, Rumänien, Italien und Frankreich.

Bist du daran interessiert, eine Veränderung zu machen? Möchtest du deine Fähigkeiten verbessern und etwas aus der Box lernen? Freust du dich darauf, deine Zeit draußen zu verbringen und möchtest ein aufstrebender Künstler werden? Dann bist du der perfekte Kandidat für unser Projekt!

Das Einzige, was dir im Weg steht, ist ein kurzes Bewerbungsformular. Wir empfehlen, das Formular so bald wie möglich auszufüllen, da das Projekt als sehr beliebt angesehen wird.

Wir freuen uns, dich bei uns zu haben!

Bewerbungsformular

Projekttyp: Multilaterale Jugendbegegnung
Projektort:  Berlin, Deutschland
Daten: Oktober/November 2023 (10 aufeinanderfolgende Tage während der Schulferien)
Projektsprache: Englisch
Teilnehmerzahl insgesamt: 40
Teilnehmerzahl Roter Baum: 6
Alter: 16 - 30 Jahre
Teilnehmerbeitrag: 0 Euro
Beteiligte Länder:  Bosnien und Herzegowina, Deutschland, Israel, Italien, Portugal und Serbien

Beschreibung:

Wer in den letzten Jahren bereits dabei war, weiß was das heißt! Liebe zur Musik trifft auf farbenfrohe Vielfalt. Herzenswärme trifft auf strapazierte Nerven vom stundenlangen Proben im stickigen Kellerloch. Fremde werden zu Gleichgesinnten und Gleichgesinnte zu Freunden.
Aber was passiert bei „Music for Human Rights“ eigentlich?

Ganz einfach: 40 Menschen aus sechs Ländern kommen zusammen und gründen drei Projekt-Bands. Profimusiker werden mit Amateuren gemischt und schreiben, komponieren und studieren gemeinsam zwei Songs ein, die dann zum finalen Konzert auf einer Bühne performt werden. Beteiligt sind Bosnien und Herzegowina, Deutschland, Israel, Italien, Portugal und Serbien.

Hast du Interesse am gemeinsamen Musizieren oder an der medialen Dokumentation dessen mitzuwirken? Bist du neugierig und kreativ und arbeitest gerne in einem Team? Möchtest du deine Ideen zu Menschenrechten weiterentwickeln und mit den anderen mitteilen? Bist du auf lange Tage und kurze Nächte vorbereitet? Das alles und mehr können gute Gründe sein, an dieser Jugendbegegnung teilzunehmen.

Zwischen dich und einer Teilnahme steht nur noch ein Anmeldeformular welches schnell genug ausgefüllt werden muss, weil sich dieser Projektteil an großer Beliebtheit erfreut.

Wir freuen uns auf dich!

Projekt Internetseite

Bewerbungsformular

Projekttyp: Multiliterale Jugendbegegnung
Projektort:  Izvoarele, Rumänien
Daten: 29.07.2023 – 08.08.2023
Projektsprache: Englisch
Teilnehmerzahl insgesamt: 35
Teilnehmerzahl Roter Baum: 6
Alter: 16-25 Jahre
Teilnehmerbeitrag: 50 Euro
Beteiligte Länder: Serbien, Deutschland, Rumänien, Italien und Frankreich

Beschreibung:

„Nature in Frame“ ist eine Ausstellung zur Umweltfotografie. Die wichtige Unterscheidung zwischen diesen Begriffen ist den jungen Autoren nicht entgangen. Während „Natur“ als Begriff Reinheit und Abwesenheit von menschlicher Berührung impliziert, beschreibt „Umwelt“ die Beziehung zwischen Menschen und ihrer Umgebung. Doch wie lässt sich all das in das Projekt einfließen lassen?

Ganz einfach: 35 Menschen aus fünf verschiedenen Ländern treffen sich, um ihre Meinung auszutauschen, ihre Motivation zu stärken und sich gegenseitig zu verschiedenen und wichtigen Themen zu inspirieren. Während des Austauschs arbeiten die Teilnehmer in Teams und konzentrieren sich auf verschiedene Themen, die sie für wichtig und interessant halten. Als besonderes Extra zeigt jeder Fotograf zwei Bilder: das erste in seiner Heimat, das zweite in Berlin. Die beteiligten Länder sind Serbien, Deutschland, Rumänien, Italien und Frankreich.

Bist du daran interessiert, eine Veränderung zu machen? Möchtest du deine Fähigkeiten verbessern und etwas aus der Box lernen? Freust du dich darauf, deine Zeit draußen zu verbringen und möchtest ein aufstrebender Künstler werden? Dann bist du der perfekte Kandidat für unser Projekt!

Das Einzige, was dir im Weg steht, ist ein kurzes Bewerbungsformular. Wir empfehlen, das Formular so bald wie möglich auszufüllen, da das Projekt als sehr beliebt angesehen wird.

Wir freuen uns, dich bei uns zu haben!

Bewerbungsformular

Conditions of participation and application

Application
You can apply for a Youth Exchange on our website, by telephone or in person. A youth meeting is not a holiday trip. We always pursue concrete project goals, which are also described in the text. Nevertheless, the fun does not come too briefly. This must be considered before registration. Participants are selected after receipt of the application, taking into account the explanatory text in the form.

PARTICIPATION FEE
The participation fee covers travel costs, accommodation, meals, programme and support. Please transfer the TNB at least 14 days before departure. If this payment deadline is financially not possible for you, please contact us to make an individual agreement.

Please transfer to:

Roter Baum Berlin UG
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Name des Kindes
IBAN: DE25 8502 0500 0003 6441 00
BIC: BFSWDE33DRE

We recommend that you also include pocket money.

All trips are mainly financed by sponsors. This is how the extremely low prices come about.

RESIGNATION BY PARTICIPANTS
Should something come up, you can withdraw from participation. In order not to have to leave any places free, we ask you to inform us as soon as possible and exclusively in writing by email. Only then will another people have the chance to fill the place.

The following applies: If we have already incurred costs, we must pass these on to you. Money that we have not had to spend on planning, booking and organisation until your cancellation will be refunded.

RESIGNATION THROUG ROTEN BAUM
Sometimes something comes up with us too. In such a case we will try, with your consent, to find another suitable ride for your child. If this does not succeed, you will of course get your money back.

INSURANCE
During youth exchanges abroad, our participants are in principle covered by accident, health and liability insurance. 

DATA PROTECTION AND IMAGE RIGHTS
We only collect data that is necessary for a successful and secure project implementation. The sponsors oblige us to pass on some data (name, email, age). We document the project results and also the project work on our social media channels and to the sponsor. You agree to both by participating.